“…Zu den Paradoxien des Kapitalismus hat immer gehört,

“…Zu den Paradoxien des Kapitalismus hat immer gehört, dass er jene Tätigkeiten, die systemrelevant sind, unter den Schleier des Warenfetischs unsichtbar hat werden lassen und jene Tätigkeiten, deren Nützlichkeit zweifelhaft ist, mit Glamour ausgestattet hat…”