Wir denken, wir sind . Und sind doch einfach nur ersetzbar.

Wir denken, wir sind .
Und sind doch einfach nur ersetzbar.
Am Ende sind wir überflüssig.
Das müssen wir noch verarbeiten.
Philosophisch.
Einen her, der uns das duftig serviert.