Seit gestern will d politische Beben, das die Wahl

Seit gestern will d politische Beben, das die Wahl des Politikers ausgelöst hat, kein Ende nehmen. Was bleibt von all der Aufregung? “Das ewige Setzen von “Zeichen”, “Signalen” und “Symbolen” muss aufhören”, meint Johannes Bruhn.